BIO Detox Tee von Dejosch

Wenn es ja etwas gibt, was ich unglaublich mag dann ist es Tee…er macht warm und es gibt soooooo viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen.

Dank www.produkt-tests.com durfte ich als Blogger (und Teeverrückte) den Detox Tee von DEJOSCH testen.

DEJOSCH

20170224_080908
DEJOSCH Detox Tee

Hinter dem Name „DEJOSCH“ verbirgt sich ein junges Unternehmen aus Düsseldorf. DEJOSCH ist ein Akronym der Namen der Gründer. Sowas macht mich ja unglaublich neugierg…Nach einer kleinen Befragung des allwissenden Internets kann ich euch verraten, dass die beiden Deniz und Johannes heißen und ihre Nachnamen beide mit „sch“ beginnen 😉 Als Beweggrund zur Gründung ihres Unternehmens wird auf der Homepage „Unzufriedenheit mit der Vermarktung von bestehenden BIO-Produkten“ genannt.Der Detox Tee ist das erste und zur Zeit (noch!) einzige Produkt des Unternehmens. Das Unternehmen hat sich dem gesunden Lebensstil verschrieben und deswegen ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ausschließlich biologisch erzeugte Zutaten in dem Tee verarbeitet wurden.

Was das Produkt verspricht…

Detox ist momentan ein unglaublich beliebtes Thema und in aller Munde. Dieser Tee soll eine 14-Tage Kur darstellen während der der Körper von den Sünden des Allags (Alkohol, Junk Food, Stress und vieles mehr) befreit bzw. gereinigt werden soll und danach wieder neustarten kann.

Es ist natürlich nicht einfach nur damit getan, dass man den Tee trinkt und dann zu seinem Stamm-Lokal fährt um Schnitzel mit Pommes zu verdrücken. Während der Kur soll man versuchen seine Lebensmittel bewusst auszuwählen und darauf achten, dass man dem Körper Gutes tut (Sport, Sauna, Wellness). Erst bei diesem Zusammenspiel von verschiedenen Änderungen darf man eine Wirkung erwarten.

20170224_080956
Zutaten des Detox Tee von DEJOSCH

Zutaten

  • BIO Brennnesselblätter: Brennnesseln haben einen hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt und zählen zu den einheimischen Superfoods. Sie stellen eine der Hauptzutaten dar.
  • BIO Grüner Tee China Sencha: ein chinesisches Wundermittel für Köper und Geist. Der Tee löscht den Durst und belebt dank seines Koffeingehalts den Geist und vertreibt Müdigkeit.
  • BIO Grünes Haferkraut: Dieses Kraut gehört zu den Süßgräsern und ist reich an Kieselsäure, Eisen, Mangan, Zink, Aminosäuren und Vitaminen
  • BIO Zitronengras: Zählt ebenfalls zu den Süßgräsern. Den Name hat es von seinen zitronenähnlichen Geschmack. Neben ätherischen Ölen und Bitterstoffen enthält Zitronengras auch Citral und Mycren.
  • BIO Zitronenverbenenblätter: Typisch für diese südamerikanische Pflanze ist der ztironenartiger Geruch ihrer Blätter. Dieses Heilkraut zählt zu den Eisenkrautgewächsen und gilt aufgrund seiner ätherischen Öle und Flavonoide als Hausmittel für Beschwerden des Verdauungstraktes und des Nervensystems.
  • BIO Ingerwurzel: Das Ingwer eine Allzweckwaffe gegen viele Erkrankungen ist, ist ja weitläufig bekannt. Und so darf Ingwer hier natürlich auch nicht fehlen
  • BIO Birkenblätter: Birkenblätter enthalten Flavonoide, Triterpene, Phenolcarbonsäuren und eie geringe Menge Vitamin C sowie ätherische Öle.
  • BIO Holunderblätter: Holunder wird neben seiner Wirkung als Färbemittel besonder wegen seines fruchtigen Geschmacks in vielen Getränken als Bestandteil geschätzt.
  • BIO Schachtelhalmkraut: In Japan wird Schachtelhalmkraut (auch bekannt als Zinnkraut) als Gemüse angebaut. Schachtelhalmkraut enthält Kieselerde, Kaliumsalze und Flavonoide.
  • BIO Gojibeeren: Gojibeeren zählen mittlerweile auch zu den Superfoods – Grund dafür ist, dass die kleinen Beeren viele lebenswichtige Nähr- und Vitalstoffe enthalten. Zusätzlich verfügen die Beeren noch über sekundäre Pflanzenstoffe, die in unserer Nahrung häufig nur noch in unzureichenden Mengen vorhanden sind.

Sehr sehr gut gefällt mir hier, dass das Unternehmen auf seiner Homepage öffentlich auf sein BIO-Zertifikat verweist! Unter www.bioc.info findet man mit der ID DE-NW-039-05740-BD

Zubereitung und Anwendung

Ich bin mehr oder weniger absoluter Detox-Neuling. Ich besitze zwar aus irgendeiner Box einen Detoxtee und trinke den auch gerne, aber auch nur wegen des Geschmacks 😀 Was ich leider sehr schmerzlich vermisse, ist eine Anleitung – wie oft soll/muss ich den Tee am Tag trinken? Eine Tasse? Ein Liter?

Es handelt sich bei dem DEJOSCH Detox Tee um einen losen Tee. Pro Teeei sollen rund 1-2 Teelöffel Tee verwendet werden.

Ansonsten wird der Tee ganz normal zubereitet – gewünschte Menge in das Teeei, heißes Wasser drüber, warten, Teeei nach 5-8 Minuten raus, fertig und genießen. Ich bin allerdings ein typischer „oh-hab-ich-mir-nicht-vorhin-ein-tee-gemacht“ Teetrinker und konnte auch nach längeren Ziehzeiten keinen bitteren Geschmack feststellen.

Meinung

20170224_080939
Detox Tee von DEJOSCH

Wow…nachdem ich wusste, was alles in dem Tee drin ist, war ich erstmal beeindruckt!

Aber fangen wir vorne an 😉

Der Tee kam in einer wiederverschließbaren Packung bei mir an. Für die Verpackung an sich gibt es volle Punktzahl. Neben einem ansprechenden Design kann hier auch die Langlebigkeit des wiederverschließbaren Verschlusses überzeugen. Auch hier wird dank platzsparender Verpackungsbeutel und kurzen Transportwegen in der Produktionskette auch Nachhaltigkeit geachtet.

Das Öffnen der Packung ist ein kleines Erlebnis an sich. Ein herrlich frischer Kräuterduft strömt beim Öffnen aus der Packung. Man fühlt sich ein bisschen als würde man mitten auf einer Bergwiese stehen umhüllt von den verschiedensten Kräutern. Der tolle Duft hält sich auch gut und lange in der Packung und entfaltet sich bei der Zubereitung noch mehr.

Geschmacklich kann mich der Tee absolut überzeugen. Da jede der vielen Zutaten ihre geschmackliche Eigennote mitbringt, ist es schwer einen „Hauptgeschmack“ auszumachen. Es schmeckt am ehesten wie ein großartiger, leckerer und frischer Kräutertee mit einer dezenten Zitronennote. Geschmack also auch volle Punktzahl!

Meine Kritik zur Anwendung bzw. den faktisch nicht vorhandenen Anwendungshinweisen habt ihr ja oben schon gelesen 😉

Kommen wir zur Detox Wirkung…hier finde ich eine Beurteilung sehr schwer und es ist auch wirklich rein meine persönliche Meinung – es reagiert ja auch schließlich jeder Körper anders.

Was ich dem Tee auf jeden Fall als Wirkung zuschreibe, ist ein harntreibender Effekt und ein regulierender Einfluss auf das Verdauungssystem. Gegen Müdigkeit wirkt der Tee bei mir kein bisschen, was aber vielleicht auch an meinem generell sehr hohen Tee- nd Kaffeekonsum liegen mag. Ich kann auf jeden Fall abends eine ganze Kanne Tee trinken und schlaf trotzdem =) Ob ich mich jetzt übermäßig besser, gestärkt und gereinigt fühle, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Schlechter fühle ich mich auf jeden Fall keineswegs. Ich denke, dass man mit diesem Tee auf jeden Fall nichts falsch machen kann, da es ja auch ausschließlich biologische Zutaten sind. Geschmacklich hat sich der Test auf jeden Fall gelohnt, da der Tee einfach großartig schmeckt! Ich denke die Wirkung muss jeder selbst und für sich beurteilen. Ich trinke den Tee auch weiterhin, weil er mir schmeckt und weil ich sicher bin, dass er meinem Köper gut tut – vielleicht mekre ich es ja nur nicht signifikant genug!

Vielen lieben Dank an DEJOSCH!

Wer weitere Informationen zu dem Tee und dem Unternehmen sucht, findet diese am besten auf der Homepage: http://dejosch.com/

Bestellen kann man den Tee über Amazon https://www.amazon.de/dp/B01MDP4VVT

100 g (die bei mir auch locker länger als die veranschlagten 14 Tage halten) kosten regulär 16,49 € – aktuell ist der Tee aber für 13,99€ im Angebot!

Dieser Produkttest wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, was meine Meinung aber in keinsterweise beinflusst hat.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.