Thai Curry von Lebensbaum

+++Werbung für Thai Curry von Lebensbaum+++

Gewinn von Biopionio – Bio Gewrzmischung von Lebensbaum

Heute gibt es mal keinen Produkttest, sondern einen Gewinn, den ich euch gerne vorstellen möchte. Über die App Biopinio habe ich eine Bio-Gewürzmischung von Lebensbaum gewonnen. Ich hatte mich das letzte Mal schon sehr über meinen Gewinn von Berlin Organics gefreut und war deswegen gespannt auf dieses Produkt.

Wer oder was ist „Lebensbaum“?

Lebensbaum ist ein Unternehmen, welches es nun bereits seit 35 Jahren gibt. Neben verschiedenen Gewürzen und Gewürzmischungen gehören auch noch Kaffee und Tee zu der Produktpalette von Lebenbaum. Aus dem kleinen Bioladen ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit 140 Mitarbeiten geworden, welches Marktführer im Biofachhandel ist.

Die Rohwaren für die Produktion stammen zu 100% aus ökologischer Landwirtschaft. Auf der Homepage von Lebensbaum kann man viele Berichte zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaneutralität und über die Anbaupartner erfahren – natürlich findet man doch auch mehr Informationen zu den Produkten von Lebensbaum.

Thai Curry von Lebensbaum

Zubereitung

Die Zubereitung der Bio-Gewürzmischung Thai Curry von Lebensbaum ist sehr einfach und erfordert nur wenige Zutaten: 250 g Hühnerfleisch, 250 g Gemüse und 200 ml Kokosmilch. Wir haben für die 250 g Gemüse eine Tiefkühlmischung Asiatisches Gemüse genommen.

Zunächst wird das Hähnchenfleisch in Streifen geschnitten (oder man macht es sich einfach und kauft gleich Hähnchengeschnetzeltes 😉 ) und in heißem Öl anbraten. Wenn man frisches Gemüse nimmt muss man dieses zunächst in grobe Stücke schneiden und das Gemüse dann kurz mitbraten. Im nächsten Schritt werden die Kokosmilch, 100 ml  Wasser und die Gewürzmischung eingerührt. Unter Rühren aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr noch 2-3 Minuten köcheln lassen.

Das fertige Thai-Curry von Lebensbaum

Das zubereitete Thai Curry hat pro Portion ca. 278 kcal / 1197 kJ. Ob es sich bei dieser Angabe um eine Portion Thai Curry mit oder ohne Reis handelt, kann ich leider nicht sagen.

Daran denken, dass man parallel den Reis zubereitet!

Ich muss gestehen, dass wir etwas getrickst haben. Um keine Reste zu haben und damit zwei Personen statt werden, haben wir 400 g Hähnchen und 300 g Gemüse genommen.

Linsen-Curry (vegetarisch)

Auf der Rückseite des Tütchen befindet sich noch eine weitere Zubereitungsvariante – Linsen Curry.

Dazu muss man 125 g rote Linsen nach Packungsanleitung zubereiten und das Thai Curry so wie oben beschrieben (nur ohne Hühnchenfleisch) zubereiten. Linsen, das angerührte Curry, 1/2 gewürfelte Mange (100 g) und 50 g gehackte ungesalzene Cashewkerne miteinander vermengen und fertig ist eine vegetarische Thai-Curry Variante.

Zutaten

In der Bio-Gewürzmischung Thai Curry von Lebensbaum werden folgende Zutaten, die aus biologischem Anbau stammen, verwendet:

Zwiebel, Kartoffelstärke, Meersalz, Knoblauch, Koriander, Paprika, Kurkuma, Ingwer, Rohrzucker, Korianderblatt (2%), Limette, Galgant, Zitronenverbene und Chili.

Für die Allergiker befindet sich folgender Hinweis auf dem Tütchen: Spuren von Senf und Sellerie möglich.

Fazit

Diese Bio-Gewürzmischung von Lebensbaum konnte uns im Test (bis auf wenige Kritikpunkte) wirklich überzeugen – besonders geschmacklich ist sie wirklich absolut lecker! Die Zubereitung ist herrlich einfach und somit hat man schnell ein leckeres Gericht gezaubert und das mit wenigen Zutaten.

Von den angegeben Zutaten sind alle dezent und nichts, was man zu intensiv rausschmeckt (auch wenn es beim Öffnen doch etwas sehr nach Knoblauch riecht – nicht erschrecken lassen, schmeckt gar nicht nach Knoblauch). Ich finde es ein bisschen scharf, aber das heißt nur, dass 95% der Bevölkerung es wahrscheinlich gar nicht als scharf empfinden werden und ich einfach nur empfindlich bin.

Wie es mit den von Lebensbaum gemachten Angaben drei Portionen ergeben soll, ist mir allerdings ein Rätsel 😀 Wir haben die Mengenangaben, wie bereits gestanden, aufgestockt und sind zu zweit gut satt geworden. Wir hatten auch locker noch genug Curry-Soße übrig um die Portion Reis mit unterzurühren.

Sehr gut gefällt mir, dass sie das Unternehmen so ausgiebig und intensiv mit Nachhaltigkeit und seinen Lieferanten beschäftigt. Man weiß ja leider, dass Bio nicht gleich Bio ist, aber dieses Unternehmen wirkt auf den ersten Blick sympathisch, ehrlich und seriös.

Auf der Homepage von Lebensbaum habe ich die Gewürzmischung leider nicht gefunden. Ich habe sie im Internet auf einer anderen Seite zum Preis von 1,69 € gefunden. Ob und wo man die Gewürzmischung käuflich erwerben kann, weiß ich leider nicht 🙁 Und das obwohl ich mir gerne nochmal eine für den Vorratsschrank zugelegt hätte.

 

Dieses Produkt wurde mir als Gewinn kostenlos zur Verfügung gestellt. Es handelt sich bei diesem Testbereicht um meine eigene Meinung. Die hier gemachten Angaben sind ohne Gewähr.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.